facebook

Wer ist Online?

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

HomeDIR TauchenMein taucherischer Werdegang

Mein taucherischer Werdegang

So hat's bei mir am Anfang ausgesehen (2002). Ist zum Glück Vergangenheit...
So hat's bei mir am Anfang ausgesehen (2002). Ist zum Glück Vergangenheit...

Ich bin zum Tauchen gekommen, da ich ein ein weiteres Hobby haben wollte, das man auch mal eben nach der Arbeit oder ganz spontan zwischendurch, auch bei schlechtem Wetter, betreiben kann. Die Fliegerei ist ein sehr schönes, aber auch zeitintensives Hobby, bei dem man immer auf eine Mannschaft und gutes Wetter angewiesen ist. Um Flugbetrieb ausserhalb von Wochenenden zu betreiben, bedarf es deshalb immer einer gewissen Organisation.

Tauchen kann man ganz spontan und ohne großen organisatorischen Aufwand. Es interessierte mich schon seit längerem und hat zudem mit dem Fliegen gemein, dass es eine "dreidimensionale" Sportart ist. Ich habe mich also informiert und Ende 2001 schliesslich einen Schnuppertauchgang gemacht.

Jetzt sieht's so aus (2009). Besser, oder?
Jetzt sieht's so aus (2009). Besser, oder?

Für das Tauchen nach DIR-Standard interessiere ich mich seit 2006, der GUE Fundamentals Kurs hat mich dann endgültig davon überzeugt, dass das die für mich beste Art zu Tauchen ist. Alles Weitere steht unten aufgelistet.

Ich halte mich nicht für einen "alten Hasen" im Tauchgeschäft. Trotzdem kann ich Interessierten vielleicht einige Fragen mit diesen Seiten beantworten und vielleicht auch einige Vorurteile beseitigen.


Datum Was ist passiert?
Oktober 2001 Schnuppertauchgang in der Blauen Lagune, Straelen (Baggersee am Niederrhein)
Mai 2002 VDST Bronze/CMAS* in der Blauen Lagune. 8 Tauchgänge
Oktober 2002 Sonderbrevet "Orientierung beim Tauchen" im Elfrather See, Krefeld. 35 Tauchgänge
Dezember 2002 Sonderbrevet "Gruppenführung" im Elfrather See, Krefeld. 46 Tauchgänge
Februar 2003 Sonderbrevet "Eistauchen" im Elfrather See, Krefeld. 59 Tauchgänge
April 2003 Ich habe bei einem Ägyptenurlaub den PADI AOWD "geschenkt" bekommen. 73 Tauchgänge
September 2003 Sonderbrevet "HLW, Herz-Lungen-Wiederbelebung". 94 Tauchgänge
Februar 2004 VDST Silber/CMAS** im Elbsee, Düsseldorf. 123 Tauchgänge
August 2004 Sonderbrevet "Tauchsicherheit und Rettung" im Elbsee, Düsseldorf. 191 Tauchgänge
August 2004 Sonderbrevet "Nachttauchen" im Elbsee, Düsseldorf. 193 Tauchgänge
September 2004 VDST Nitrox* im Elbsee, Düsseldorf. 200 Tauchgänge
September 2004 VDST Gold/CMAS*** im Elbsee, Düsseldorf. 201 Tauchgänge
Februar 2007 Beginn des GUE DIR Fundamentals Kurses (Abendkurs in Mönchengladbach und im Blausteinsee) bei GUE Instructor Tom Karch. 420 Tauchgänge
Dezember 2007 GUE DIR Fundamentals Technical Zertifizierung. 535 Tauchgänge
Juni 2008 GUE Cave Diver 1 Zertifizierung im Lot, Frankreich, bei GUE Instructor Tom Karch. 592 Tauchgänge
Dezember 2008 TDI Advanced Nitrox und Decompression Procedures in Hemmoor. 621 Tauchgänge.
September 2009 GUE Technical Diver 1 Zertifizierung bei Derk Remmers und Richard Lundgren in Hemmoor. 677 Tauchgänge.
September 2011 GUE Cave Diver 2 Zertifizierung bei Tom Karch in Frankreich. 752 Tauchgänge.
April 2012 GUE DPV Diver 1 (Diver Propulsion Vehicle, Scooter) Zertifizierung bei Tom Karch in Hemmoor. 775 Tauchgänge.

Hauptmenü

Menü

Was und für wen ist DIR? Ein Erklärungsversuch...

Was und für wen ist DIR? Ein Erklärungsversuch...

Tauchausrüstung nach DIR: Wing, Backplate und co...

Tauchausrüstung nach DIR: Wing, Backplate und co...

Wie macht's der DIR-Taucher? Übungen und Protokolle nach DIR...

Wie macht's der DIR-Taucher? Übungen und Protokolle nach DIR...

Über den Autor

Dir Ausbildung zum DIR-Taucher: Rec, Tech und Cave nach GUE...

Bildergalerien

mein taucherischer Werdegang...

Go to top